Kundenmagazin

Herzlich Willkommen im 123energie-Kundenmagazin

Hier finden Sie Informationen rund um die Themen Energiewende, Energiesparen sowie Gas- und Stromversorgung im allgemeinen. Wöchentlich fassen wir hier für Sie nicht nur Neuigkeiten sondern auch Tipps aus der Energiewirtschaft zusammen. Viel Spaß beim Lesen.

21. November 2016 by 123energie

Die Versorgung mit Wärme macht drei Viertel des gesamten Energieverbrauchs im Haushalt aus. Umso wichtiger ist es, hier die richtigen Hebel zu betätigen, um bei der Abrechnung keine böse Überraschung zu erleben. Wir haben Ihnen daher einige Tipps zusammengestellt, wie Sie effektiv Heizkosten sparen können.

 

Ganz wichtig ist es vor allem, die entsprechende Temperatur einzustellen. Denn jedes Grad Celsius spart 5-7 Prozent an Heizkosten (umgerechnet 70 € pro Jahr). Folgende Werte dienen als Richtwert: im Badezimmer 22-24°, bei stillem Sitzen im Arbeitszimmer 22°, im Wohnzimmer und Kinderzimmer 20°, in der Küche und im Schlafzimmer 16-18°.

[mehr]

10. Oktober 2016 by 123energie

Stellen Sie sich vor, Sie möchten sich ein neues Haushaltsgerät zulegen. Natürlich soll die Neuanschaffung in gewisser Weise Erleichterungen bringen und vieles mehr: Ist die Handhabung einfach? Habe ich einen praktischen Vorteil dadurch? Macht es vielleicht sogar Spaß?

 

Bei der Kaufentscheidung sollte aber auch ein niedriger Energie- und Wasserverbrauch eine Rolle spielen. Damit diese Werte für Sie als Verbraucher schnell erkennbar sind und als Orientierung dienen, wurde 1996 das sogenannte Energielabel gesetzlich vorgeschrieben.

[mehr]

15. September 2016 by 123energie

Energiesparen mit Energiesparlampen – Bringt das was?

Was war das für ein Aufschrei, als 2009 verkündet wurde, dass der Verkauf von Glühlampen verboten wird! Es folgten panische Hamsterkäufe der Verbraucher, um ausreichend versorgt zu sein für die Zukunft, in der Energiesparlampen die Erfindung von Thomas Edison ersetzen sollten.

Doch diesen eilt nur teilweise ein guter Ruf voraus: zu teuer sollen sie sein und zu lange sollen sie brauchen, bis sie auf Betriebstemperatur sind. Was ist dran an der Kritik und wie kann man mit Energiesparlampen Strom sparen? Und vor allem: Bringt das wirklich etwas?

[mehr]

01. August 2016 by 123energie

Nach eigener Bekanntgabe hat der Stromversorger Care-Energy AG dem Netzbetreiber Tennet gekündigt. Das bedeutet, dass Care-Energy somit die Leitungen nicht mehr nutzen und nach eigenem Bekunden die Kunden nicht mehr versorgen kann.  Als Kunde landen Sie in der gesetzlichen Ersatzversorgung.

Sind Sie betroffen, sollten Sie sich einen neuen Stromanbieter suchen, denn die Preise des örtlichen Grundversorgers sind oftmals viel höher.

[mehr]

26. Juli 2016 by 123energie

Kühl- und Gefrierschränke zählen schon lange zu den Haushaltsgeräten, bei denen eine Menge Energiesparpotenzial besteht. Denn die Bandbreite dessen, was diese an Strom verbrauchen, ist groß.

 

Das liegt zum einen an der Energieeffizienzklasse: Zur Auswahl stehen Kühlschränke und Gefrierschränke mit dem Label A+++ (optimal) bis D (hoher Energieverbrauch). Falls Sie also darüber nachdenken, sich einen neuen Kühlschrank anzuschaffen, sollten Sie sich unbedingt für ein sparsames Modell entscheiden.

[mehr]

18. Juli 2016 by 123energie

Eigentlich ist es ganz einfach und einleuchtend: Wenn wir Strom oder allgemein Energie in unseren vier Wänden einsparen wollen und damit der Umwelt und unserem Geldbeutel etwas Gutes tun wollen, müssen wir folgende Grundregel beherzigen: Weniger ist mehr. Kaufen Sie nur das, was Sie wirklich brauchen und handhaben Sie es bei Ihrem Energieverbrauch ebenso.

 

Denn während Sie sich Ihre Zähne putzen oder Shampoo in die Haare geben, muss das Wasser nicht weiterlaufen. Während Sie konzentriert am Computer sitzen, muss nicht nebenbei noch der Fernseher laufen. Und beim Händewaschen reicht ein schwacher Strahl anstatt den Hahn ganz aufzudrehen. Nutzen Sie einen Kühlschrank, der so groß wie Ihr Bedarf ist. Und erwärmen Sie eine Herdplatte, die genauso groß ist wie der Kochtopf, den Sie auf sie stellen. Sparen Sie Energie ein, indem Sie mit Köpfchen agieren!

[mehr]

11. Juli 2016 by 123energie

Wissen Sie aus dem Kopf, wie hoch Ihr Stromverbrauch im letzten Jahr war? Wenn nein: Ein Blick in die letzte Stromrechnung lohnt sich in jedem Fall. Denn je nachdem wie energiesparend Sie bisher haushalten, kann Ihnen das zukünftig eine ganze Menge Geld einbringen. Insbesondere dann, wenn Ihr Stromverbrauch verhältnismäßig hoch ist.

 

Um einschätzen zu können, was der Wert Ihres Stromanbieters genau bedeutet, sollten Sie den durchschnittlichen Jahresverbrauch in deutschen Haushalten kennen und Ihren eigenen Stromverbrauch damit vergleichen. Grundsätzlich spielen beim Vergleich des Stromverbrauchs drei Faktoren eine Rolle:

[mehr]

04.Juli 2016 by 123energie

Damit Sie in Ihren eigenen vier Wänden nicht frieren müssen und es dank Heizung muckelig warm ist, wird fossile Energie von Erdgas direkt in Wärme umgewandelt und in Ihr Heim eingespeist. Obwohl Erdgas zu den begrenzten Rohstoffen zählt, hat es eine gute Öko-Bilanz. Denn im Vergleich zu Erdöl beispielsweise verbraucht es rund 25 Prozent weniger CO2. Noch grüner geht es mit Ökogas. Doch was ist Ökogas?

[mehr]

16. Juni 2016 by 123energie

Spätestens seit dem Reaktorunglück in Fukushima ist die Energiewende in vollem Gange. 2011 war bei einer Kernschmelze im japanischen Kraftwerk radioaktives Material freigesetzt worden und hatte Luft, Böden, Wasser und Nahrungsmittel in der Umgebung kontaminiert. In Deutschland beschloss die Politik daraufhin, dass die sieben ältesten deutschen Atomkraftwerke und das Kernkraftwerk Krümmel sofort abgeschaltet sowie alle übrigen Reaktoren bis 2022 stillgelegt werden.

[mehr]

16. Juni 2016 by 123energie

Überschwemmungen und Stürme, Dürreperioden und schmelzende Gletscher. Seit vielen Jahren wird über den Klimawandel geredet, geschrieben, diskutiert. Und schon seit geraumer Zeit ist klar: Wir müssen umdenken. Denn es reicht nicht mehr aus, nur Energie einzusparen. Es ist auch wichtig, dass wir verantwortungsvoll mit unseren Ressourcen umgehen und auf erneuerbare Energien setzen sowie deren Entwicklung beschleunigen.

[mehr]

16. Juni 2016 by 123energie

Bewusst leben und handeln: Geht es um das Thema Nachhaltigkeit, spielt Ökostrom oft eine Rolle. Doch was ist das überhaupt?

Erzeugt wird Ökostrom aus erneuerbaren Energien. Das sind zum Beispiel die Windkraft oder die Sonnenenergie. Aber auch Biomasse und Wasserkraft kommen hierbei in Frage. Ökostrom wird im Gegensatz zu Strom, der aus Kernkraft oder fossilen Brennstoffen wie Kohle oder Öl gewonnen wird, auf umweltschonende Weise hergestellt. Dazu braucht es in erster Linie Windräder oder Wasserkraftwerke.

[mehr]