Wir begleiten Ihren Umzug

Sie ziehen um und möchten bei 123energie bleiben? Oder zu uns wechseln?

Auf dieser Seite finden Sie alle wichtigen Informationen zum Thema Umzug und für einen reibungslosen Wechsel. 

Umzug mitteilen

Teilen Sie uns Ihren Umzug ganz einfach über unseren ChatBot ENY mit. Sie finden unseren ChatBot auf der 123energie Webseite unten rechts in der grünen Blase. Wählen Sie hier Auszug melden.

Was sie benötigen

Bei einem Adresswechsel braucht ENY folgende Informationen von Ihnen. Die neuen Daten werden direkt in unserem System gespeichert.

  • LogIn-Daten des Kundenportals (Geschäftspartnernummer/Email & Passwort)
  • Neue Rechnungsadresse
  • Datum der Schlüsselübergabe
  • Zählerstand zum Tag des Auszugs

In einer Bestätigungsmail können Sie Ihre Angaben noch einmal überprüfen.

Nachdem Sie Ihren Auszug gemeldet haben, können Sie jedoch jederzeit schnell und unkompliziert einen neuen Antrag auf Energielieferung für Ihr neues Zuhause über unseren 123energie Tarifrechner stellen. 

Jetzt Tarif berechnen und wechseln.

ZUM TARIFRECHNER

Umzugscountdown

Sie haben Ihr neues Zuhause gefunden und einen Vertrag unterschrieben? Herzlichen Glückwunsch zum neuen Zuhause!

Die ersten Schritte

Begeben Sie sich nun an Ihre Umzugsplanung und stellen Sie sich folgende Fragen:

  • Wer kann mir am Umzugstag helfen? (Freunde und Familie, Umzugsunternehmen, Transporter usw.)
  • Wie möchte ich meine neue Wohnung einrichten? (Renovierungen, neue Möbel, Kostenplan usw.)
  • Wie kann ich meinen Strom- und/oder Gasvertrag ummelden?

Die nächsten Schritte

Ein bis zwei Wochen vor dem Umzug könnte folgendes für Sie interessant werden:

  • Was muss bis zum Umzugstag organisiert werden sein? (Kinderbetreuung, Sondergenehmigung für Parkplatz usw.)
  • Welche Dinge kann ich bereits in Kartons verpacken?
  • Wann soll der Übergabetermin mit meinem bisherigen Vermieter stattfinden?

Die letzten Schritte

Endspurt! Folgendes sollten Sie einen Tag vorher, am Tag selbst und kurz nach Ihrem Umzug erledigen:

  • Welche Behörden muss ich über meinen Umzug informieren?
  • Welche Hilfsmittel könnten während des Umzugs gebraucht werden? (z.B. Notfallkiste mit Schere, Pflaster usw. bereitstellen)
  • Habe ich bereits meine Zählerstände abgelesen und notiert?

Unsere Umzugshelfer 

Übergabeprotokoll

Halten Sie in unserem Wohnungsübergabeprotokoll den Zustand Ihrer bisherigen Wohnung fest und genießen Sie eine reibungslose Übergabe.

Download Übergabeprotokoll

Umzugscheckliste

Haben Sie den Überblick im Umzugschaos verloren?
Nicht mit unserer Umzugscheckliste.
Hier sind alle wichtigen Punkte für Sie aufgelistet.

Download Umzugscheckliste

Zählerstanderfassung

Schnell und einfach! Übermitteln Sie mit nur wenigen Klicks Ihren Zählerstand an 123energie.

Zählerstand erfassen

Falls Sie sich gefragt haben ...

Alle Fragen und Antworten

Besonders fair & beliebt

123energie gewinnt den Award Nachhaltiges Engagement von Focus Money

Nachhaltiges Engagement

Focus Money

123energie gewinnt den Award Fairster Anbieter von n-tv

Fairster Anbieter

n-tv

123energie gewinnt den Award für höchste Kundentreue

Höchste Kundentreue

Focus Money

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis: Award für 123energie

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

ServiceValue

123energie erhält die Auszeichnung "besonders nachhaltig"

Nachhaltigkeits-Champion

ServiceValue

VIELFACH 
PRÄMIERT

Tarifrechner

Aktuell überarbeiten wir für Sie unsere Gastarife, bitte schauen Sie später nochmal vorbei.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Übersicht über Zählertypen

Doppeltarifzähler getrennte Messung

Sie haben zwei Zähler, einer davon besitzt zwei Zählwerke. Teilweise wird dieser Zählertyp auch Zweitarifzähler genannt.

Doppeltarifzähler gemeinsame Messung

Sie haben zwei Zähler mit zwei Zählwerken. Dieser Zähler misst Haushaltsstrom und Wärmestrom zusammen.

Eintarifzähler getrennte Messung

Sie haben zwei Zähler mit jeweils einem Zählwerk. Ein Zähler ist für die Messung des Haushaltsstroms, der andere für die Messung des Wärmestroms zuständig.

Eintarifzähler gemeinsame Messung*

Sie haben einen Zähler. Dieser misst Haushaltsstrom sowie Wärmestrom gemeinsam. Eine Unterscheidung nach Stromverbrauch im Tages- bzw. Nachttarif ist nicht möglich.

×
%

Ihr kombinierter Stromverbrauch aus Haushaltsenergie und E-Mobilität beträgt:

2500 kWh/Jahr
Kontakt & Feedback

Kontakt & Feedback