Hilfe/FAQs | 123energie

Häufig gestellte Fragen zum Thema:

Wer ist 123energie und wer steckt dahinter?

123energie ist die Online-Marke der Pfalzwerke, die seit über 100 Jahren renommiert und zuverlässig die Pfalz und den Saarpfalz-Kreis mit Energie versorgt. Die Pfalzwerke AG hat ihren Sitz in der Kurfürstenstraße 29, 67061 Ludwigshafen.

Mehr Informationen unter: www.pfalzwerke.de.

Warum soll ich mich für 123energie entscheiden?

  • Sie beziehen günstig und zuverlässig Energie von uns.
  • Sie profitieren von transparenten und daher leicht nachvollziehbaren Preisen.
  • Sie wechseln einfach und kostenlos per Online-Formular.
  • Sie werden zuverlässig mit Energie versorgt.
  • Sie haben einen starken Partner.
  • Sie erhalten über unseren Newsletter regelmäßig Informationen rund um den
    Energiemarkt.
  • Sie können zwischen verschiedenen Tarifvarianten wählen, damit Sie einen Tarif finden, der zu Ihnen passt!
  • Sie können einen Beitrag zur Umwelt leisten, indem Sie 123energie Ökoprodukte
    wählen.
  • Sie bekommen einen Online-Zugang zu Ihren Daten und behalten so jederzeit den
    Überblick.
  • Jetzt weitersagen! Informieren Sie Freunde, Bekannte und Kollegen über die Vorzüge und verdienen Sie bares Geld: Hier geht's zum Kunden werben. 

Welche Zähler beliefert 123energie?

Zweitarifzähler HT/NT
123energie bietet keinen Tages- und Nachttarif an wie er z. B. bei Nachtspeicherheizungen üblich ist. Bei Kunden mit Zweitarifzähler (HT/NT) werden die beiden Zählerverbräuche addiert und mit einem Tarif rund um die Uhr abgerechnet. Kunden mit mehreren getrennten Eintarifzählern registrieren sich auch mehrmals bei 123energie, da jeder Zähler einzeln abgerechnet und abgelesen wird.

Wärmepumpen
Eine Belieferung von temperaturabhängigen Zählern ist bei 123energie derzeit leider nicht möglich.

Kunden mit registrierender Leistungsmessung (RLM)
123energie kann nur Kunden mit einem Standardlastprofil (SLP) versorgen. Kunden mit einer registrierenden Leistungsmessung werden von 123energie noch nicht versorgt.

Wie funktioniert der Wechsel zu 123energie und was muss ich tun?

Einfach auf unserer Seite anmelden - den Rest übernehmen wir für Sie.

Wie läuft der Wechsel zu 123energie ab?

Sie müssen uns nur den Auftrag erteilen. Den Rest erledigen wir für Sie. Wie genau der Wechsel abläuft und wie wir ihn für Sie managen, haben wir in einer Grafik hier für Sie zusammengefasst.

 

Was passiert nach der Anmeldung zu 123energie?

  1. Sie erhalten Ihre Registrierungsbestätigung
    Zuerst erhalten Sie eine E-Mail mit der Registrierungsbestätigung Ihrer uns gegenüber gemachten Angaben.
  2. Wir kündigen bei Ihrem Altlieferanten
    In der Regel sehen Energielieferverträge eine zweiwöchige Kündigungsfrist vor. Aus diesem Grund prüfen Sie bitte genau Ihre Kündigungsfrist bei Ihrem jetzigen Energielieferanten. Sollte diese vier Wochen überschreiten, bitten wir Sie, die Kündigung zum gewünschten Lieferbeginn selbst auszusprechen.
    Sobald wir die Kündigung bei Ihrem jetzigen Energielieferanten durchgeführt haben, werden Sie via E-Mail davon in Kenntnis gesetzt.
  3. Wir melden die Belieferung beim Netzbetreiber an
    Nach der Richtlinie der Netzzugangsverordnung bzw. Niederdruckanschlussverordnung muss zwischen der Anmeldung und dem Lieferbeginn mindestens ein voller Kalendermonat liegen. Der Netzbetreiber prüft bis zum 10. Werktag des Monats vor Lieferbeginn, ob Ihr jetziger Energielieferant Ihre Energiebelieferung abgemeldet hat und stellt die Versorgung ab dem gewünschten Lieferbeginn auf 123energie um. Auch über diesen Schritt werden Sie via E-Mail informiert.
  4. Die Rückmeldung erfolgt durch den Netzbetreiber
    Wenn die Zustimmung des Netzbetreibers erfolgt, erhalten Sie von uns eine Vertragsbestätigung vor Lieferbeginn. Bei einer Ablehnung durch den Netzbetreiber werden Sie via E-Mail über die Gründe informiert. Gleichzeitig nehmen wir Kontakt mit dem Netzbetreiber auf, um doch noch die Versorgung durch 123energie zu gewährleisten. Sollte sich hierdurch zum Beispiel der Lieferbeginn verzögern, ist Ihre Energieversorgung über den örtlichen Grundversorger abgesichert.
  5. Ihre Vertragsbestätigung wird Ihnen via E-Mail vom 123energie Team zugesendet
    Erst danach wird bei erteilter Einzugsermächtigung der Abschlag für Ihre Stromlieferung von Ihrem Konto abgebucht - jedoch frühestens zum Lieferbeginn. Bei Überweisung entsteht die erste Abschlagsfälligkeit nach der Vertragsbestätigung, frühestens jedoch zum Lieferbeginn. Über die Fälligkeit werden Sie gesondert informiert.

Muss ich meinem bisherigen Energieversorger kündigen?

Nein, Sie müssen sich um nichts kümmern. Wir werden die Kündigung bei Ihrem bisherigen Lieferanten einleiten.

Sollten Sie jedoch von einem Sonderkündigungsrecht aufgrund einer Preisanpassung bei Ihrem bisherigen Lieferanten Gebrauch machen können, bitten wir Sie, Ihren Vertrag innerhalb der vorgesehenen Kündigungsfrist selbst zu kündigen, um den Lieferantenwechsel zu unterstützen.

Kostet der Wechsel etwas?

Nein, es fallen keine Wechselgebühren bei 123energie an.

Warum bekomme ich meine Endabrechnung von meinem bisherigen Versorger?

Sobald Sie Kunde bei 123energie sind, wird Ihnen Ihr bisheriger Strom- bzw. Gasversorger eine Schlussrechnung zusenden.

Was gilt es bei einem Umzug zu beachten?

Wenn Sie umziehen, ist Ihr Vertrag zwei Wochen vor dem Umzugstermin fristgerecht zu kündigen. Ihr alter Vertrag kann jedoch nicht mitgenommen werden. Sie können jedoch jederzeit schnell und unkompliziert einen neuen Antrag auf Energielieferung bei 123energie stellen.

Mehr Infos zum Thema Umzug finden Sie hier: https://www.123energie.de/umzug

Was muss ich bei einem Neueinzug beachten?

Sie sind innerhalb der vergangenen 14 Tage in eine Wohnung oder in ein Haus eingezogen oder ziehen dort bald ein? Dann lassen Sie sich doch einfach von 123energie vom ersten Tag an mit günstiger Energie beliefern. Bei der Bestellung anstelle von „Lieferantenwechsel“ einfach „Neueinzug“ auswählen.

Wie lautet die Bankverbindung von 123energie?

Die Bankverbindung von 123energie lautet:

Commerzbank AG
IBAN-Nr. DE24 5454 0033 0209 3730 00
SWIFT-BIC COBADEFFXXX
Gläubiger-ID: DE09PWA00000069162

 

Was ist der Unterschied zwischen dem SEPA-Lastschriftmandat und der bisherigen Einzugsermächtigung?

Eigentlich hat sich nicht viel verändert. Ein SEPA-Lastschriftmandat (kurz: Mandat) ist die rechtliche Legitimation für den Einzug von SEPA-Lastschriften und ersetzt Ihre bisherige Einzugsermächtigung im Kontext des europaweiten, bargeldlosen Zahlungsverkehrs.

Ein Mandat umfasst sowohl die Zustimmung des Zahlers zum Einzug der Zahlung per SEPA-Lastschrift an den Zahlungsempfänger als auch den Auftrag an den eigenen Zahlungsdienstleister zur Einlösung der Zahlung.

Klicken Sie hier und Sie erhalten das Formular zum Ausdrucken!

IBAN & BIC statt Kontonummer & BLZ

Der einzige wirkliche Unterschied? Um SEPA-Überweisungen, -Lastschriften oder -Mandate zu tätigen, benötigen Sie die IBAN (= die internationale Kontonummer) und den BIC (auch SWIFT-Code genannt) statt der früher genutzten Kontonummer und Bankleitzahl.

Sie finden Ihre IBAN und den BIC Ihres Zahlungsdienstleisters auf Ihrem Kontoauszug oder in Ihrem persönlichen Online-Banking-Bereich. Zudem sind diese Angaben inzwischen auch auf den Bankkundenkarten der meisten Zahlungsdienstleister aufgedruckt.

Kann 123energie von ausländischen Bankverbindungen abbuchen?

Sind Sie Kunde einer nicht in Deutschland ansässigen Bank, so füllen Sie bitte das SEPA-Formular (das Formular erhalten Sie zum Ausdrucken mit einem Klick auf den SEPA-Formular-Link ) aus und senden es per Post, Fax oder Email an unseren Kundenservice.    

Wie errechnet sich der Abschlag?

Während des Abrechnungszeitraums werden in der Regel gleich bleibende Abschlagszahlungen erhoben. Diese werden von uns auf Basis Ihrer Verbrauchsdaten des örtlichen Netzbetreibers oder allgemeiner Erfahrungswerte festgelegt und zu Beginn des von Ihnen gewählten Zahlungszeitraums (monatlich oder jährlich) fällig. Im zweiten Vertragsjahr werden nur 11 Abschläge verlangt.

Kann ich meinen Abschlag ändern?

Sie können selbstverständlich Ihren Abschlag ändern, indem Sie in Ihren Kunden-Login-Bereich gehen.

Wann erfolgt die erste Abbuchung von meinem Konto?

Bei Einzugsermächtigung erfolgt die erste Belastung Ihres Kontos nach der Vertragsbestätigung, frühestens jedoch zum Lieferbeginn.

Bei Überweisung entsteht die erste Abschlagsfälligkeit nach der Vertragsbestätigung, frühestens jedoch zum Lieferbeginn.

Warum werden bei einem neuen Vertrag im ersten Monat zwei Abschlagszahlungen fällig?

Die Abschlagszahlung erfolgt monatlich. Da sich die Abschlagszahlungen immer auf die Zukunft beziehen, werden bei einem neuen Vertrag im ersten Monat zwei Abschlagszahlungen fällig. Die erste Zahlung am Ersten des Monats ist somit die Vorauszahlung für den laufenden Belieferungsmonat. Die zweite Zahlung am 15. des Monats bezieht sich dann bereits auf den nachfolgenden Belieferungsmonat. Anschließend wird der monatliche Rhythmus wieder eingehalten. Bei der Jahresendabrechnung werden alle von Ihnen geleisteten Abschlagszahlungen berücksichtigt.

Wann erhalte ich meine Rechnung?

Sie erhalten Ihre Verbrauchsabrechnung nach zwölf Monaten. Sie zahlen genau das, was Sie verbraucht haben, zu dem vereinbarten günstigen Tarif. Die Rechnung wird Ihnen per E-Mail zugestellt.

Was passiert, wenn ein Rechnungsbetrag nicht abgebucht bzw. überwiesen worden ist?

Bei Zahlungsversäumnissen erhalten Sie von uns zuerst eine Zahlungserinnerung. Sollten Sie trotz Aufforderung Ihrer Zahlungspflicht nicht nachkommen, wird Ihr 123-Energielieferungsvertrag mit einer Frist von zwei Wochen zum nächstmöglichen Termin gekündigt.

Die außerordentliche Kündigung wird ausgesprochen, sobald Sie sich mit einer Forderung von mindestens 100 Euro im Verzug befinden und trotz Mahnung Ihrer Zahlungspflicht nicht nachkommen, oder sobald Sie sich mit zwei monatlichen Abschlagszahlungen im Rückstand befinden und selbst nach Ablauf dieser Frist Ihrer Zahlungspflicht nicht nachgekommen sind.

Was ist der Vorteil bei Vorauszahlungen? Warum vorher zahlen?

Die günstigen Preise, die wir bieten, hängen auch damit zusammen, dass wir unser Risiko minimieren, von vereinzelten Kunden gar kein Geld zu bekommen. Fairer ist es mit der Vorauszahlung und der genauen verbrauchsabhängigen Jahresabrechnung. Denn so sparen wir uns hohe Kosten für Mahnverfahren, Inkasso und vor allem für den zusätzlichen Verwaltungsaufwand und können diese Ersparnis an Sie weitergeben.

Wie erhalte ich meinen Bonus?

Wenn Sie als Neukunde einen Bonus erhalten, müssen Sie einfach Ihre PLZ und Ihren aktuellen Jahresverbrauch in den Tarifrechner eingeben und Ihr Bonus wird berechnet. Der Betrag wird auf Ihrer ersten Jahresrechnung gutgeschrieben. Voraussetzung ist die Einhaltung der Mindestvertragslaufzeit.

Kann ich Kunden werben?

Empfehlen Sie 123energie Ihren Bekannten, Verwandten und Freunden, ganz egal, ob Sie Kunde oder Nichtkunde sind. Einfach auf die Internetseite „Kunden werben“ gehen und die Empfehlung versenden. Sobald der Empfänger über den von Ihnen versendeten Link registriert und von 123energie beliefert wird, erhalten Sie eine Mitteilung. Die Prämie von 15 € brutto wird dann auf Ihr Konto überwiesen. Die Auszahlung erfolgt nur dann, wenn der Empfänger sich über den von Ihnen versandten Link registrierte. Wir bitten Sie um etwas Geduld, da der Wechselprozess mindestens 8 Wochen dauern kann.

Was bedeutet "Preise inklusive aller Steuern und Abgaben"?

Die vereinbarten Preise beinhalten Entgelte und Abgaben (z. B. die jeweils aktuellen Entgelte aufgrund des Erneuerbare-Energien-Gesetzes [EEG], des Kraft-Wärme-Kopplungsgesetzes, Umlagen der Stromnetzentgeltverordnung (StromNEV), Entgelte für die Netznutzung, Entgelte für Messung und Verrechnung, Konzessionsabgaben, Offshore-Umlage sowie die Strom- oder Energie- und Umsatzsteuer.

Hinweis für Gewerbekunden: Der Gesamtpreis wird exklusive der gesetzlich geltenden Umsatzsteuer ausgewiesen.

Habe ich nach Vertragsabschluss ein Widerrufsrecht?

Widerrufsrecht für Verbraucher
Sofern Sie den Vertrag nur zu privaten Verbrauchszwecken abgeschlossen haben, haben Sie das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie an die PFALZWERKE AKTIENGESELLSCHAFT, Kundenservice, Kurfürstenstr. 29, 67061 Ludwigshafen (Fax 0621/585 2399) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das gesetzliche Muster-Widerrufsformular nach Art. 246a § 1 Abs. 2 Satz 1 Ziff. 1 EGBGB verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite über das Kontaktformular mit dem Betreff Widerruf (http://www.123energie.de/kontakt_noch_kein_kunde.htm) - bei Nachricht an 123energie - elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per Email) eine Bestätigung über den Einfang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs für Verbraucher gemäß Ziffer 4
Wenn Sie den Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei Ihrer ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden wir Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnen. Haben Sie verlangt, dass die Lieferung von Strom und/oder Gas während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu diesem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Lieferung im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Lieferung entspricht.

Was passiert, wenn ich weniger Energie verbrauche?

Sie zahlen nur die Energie, die Sie wirklich verbraucht haben. Sie bekommen eine Jahresabrechnung. Wenn diese unter der Summe der bereits gezahlten Abschläge liegt, bekommen Sie die Differenz auf Ihr Konto gutgeschrieben. Wenn die Rechnung höher ist als die Summe der gezahlten Abschläge, zahlen Sie die Differenz zu dem vereinbarten günstigen Tarif.

Was passiert bei Preiserhöhungen?

Je nach Tarif gewähren wir eine Preisgarantie1) für unsere Strom- und Gasprodukte (z. B. sechs, zwölf oder vierundzwanzig Monate) ab Lieferbeginn. Somit wird Ihnen während der Garantielaufzeit der vertraglich vereinbarte Preis zugesichert. Preisanpassungen werden Ihnen mindestens 6 Wochen vor Vertragsende mitgeteilt. So haben Sie ausreichend Zeit, unsere Preise zu prüfen. 123energie ist angetreten, um Energie zu günstigen Preisen zu bieten. Das werden wir auch in Zukunft tun.

Geht Ihnen eine Preisanpassung zu, so dürfen Sie so schnell wie möglich Ihr Sonderkündigungsrecht ausüben.

1) Die Preisgarantie bezieht sich nicht auf Änderungen der Umsatzsteuer.

Wie funktioniert der Tarifwechsel?

123energie bietet Ihnen verschiedene Tarife mit unterschiedlichen Zahlungsweisen an. Bitte loggen Sie sich hierfür in den geschützten Kundenbereich „Mein 123energie“ auf unserer Homepage ein. Hier können Sie den Wechsel durchführen. Ihr neuer Tarif wird mit Beginn der Vertragsverlängerung wirksam.

Welche Kündigungsfrist habe ich bei 123energie? Gibt es eine Vertragsbindung?

Die Vertragslaufzeit richtet sich nach dem gewählten Produkt. Für Ihren Strom- und/oder Gastarif gewähren wir Ihnen eine Preisgarantie1). Das bedeutet: keine überraschenden Preiserhöhungen in diesem Zeitraum. Sie können den Vertrag mit einer Frist von 6 Wochen zum Vertragsende kündigen.

1) Die Preisgarantie bezieht sich nicht auf Änderungen der Umsatzsteuer.

Mein persönlicher Tarif ist hier nicht aufgeführt. Was kann ich tun?

Ihr persönlicher Tarif taucht in der Auflistung gar nicht auf? Kein Problem. Wenden Sie sich doch bitte einfach direkt an unseren Kundenservice. Wir helfen Ihnen gerne schnell und unkompliziert weiter.

Warum Ökotarife?

Solarenergie, Windenergie, Wasserkraft oder Strom aus Biomasse: Ökostrom setzt sich ausschließlich aus regenerativen Quellen zusammen. Wenn Sie sich bei Ihrem Stromtarif für Ökostrom entscheiden, wird Strom aus diesen regenerativen Quellen in der Höhe Ihrer verbrauchten Strommenge ins gesamte Stromnetz eingespeist.

Eine steigende Nachfrage nach Ökostrom bewirkt langfristig, dass mehr erneuerbare Energien ausgebaut werden. So können Sie als Kunde aktiv Ihren Beitrag für mehr Nachhaltigkeit beitragen.

Warum kosten Ökostrom und Ökogas mehr?

Es gibt zwei Gründe, warum Ökotarife aktuell noch etwas teurer sind als herkömmliche Tarife: Zum einen ist die Gewinnung aus erneuerbaren Quellen aufwendiger, zum anderen ist der Marktanteil noch geringer.

Je mehr Ihrer Freunde, Bekannten und Kollegen Sie von 123energie Ökotarifen überzeugen, desto günstiger könnten Strom und Gas aus erneuerbaren Energien also in Zukunft für alle werden. Übrigens, hier geht’s zur Kundenwerbung!

Wie kann ich Ökotarife bestellen?

Unsere Ökotarife tauchen alle im 123energie Tarifrechner auf. Die Bestellung funktioniert ganz einfach wie bei den „Normaltarifen“. Einfach auswählen und bestellen. Für Sie und unsere Zukunft.

Habe ich andere AGB mit Ökotarifen?

Nein, keine Sorge: Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind exakt dieselben, wenn Sie Ökotarife wählen.

Wofür stehen die Siegel? (TÜV, Ok-Power, Renewable Plus-Label)

Wenn wir von Ökostrom reden, dann meinen wir das auch so. Das bestätigen auch einige Siegel:

TÜV Rheinland & Renewable Plus

Diese beiden Label zertifizieren, dass der Ökostrom von 123energie in Wasserkraftwerken in Schweden und Norwegen produziert wird, die sich dazu verpflichtet haben, aktiv den Ausbau erneuerbarer Energien zu fördern.

Ok-Power-Gütesiegel

Dieses Siegel des Vereins EnergieVision e.V. stellt sicher, dass Ökostrom-Kunden vertraglich zu 100 % mit Strom aus erneuerbaren Energien beliefert werden. Daneben garantiert dieses Label, dass ein Drittel des Stroms aus Anlagen stammt, die nicht älter als sechs Jahre sind. Damit wird sichergestellt, dass ältere Anlagen stetig durch modernere und effizientere ersetzt werden und so der Ausbau erneuerbarer Energien weiter gefördert wird.