Selbstgemacht: Nachhaltige Weihnachtsgeschenke

Du möchtest deinen Liebsten etwas Schönes schenken, ohne dabei ein schlechtes Öko-Gewissen zu haben? Mit fairen und nachhaltigen Geschenken kannst du beides erreichen – und das Weihnachtsfest ein StĂŒck ökologischer machen.
von Christine Jerxsen

Wir haben ausgefallene Ideen fĂŒr selbstgemachte und nachhaltige Last-Minute-Geschenke und ökologische Verpackungen zusammengetragen.

Herzhaftes zum Fest der Liebe schenken: KrÀuteröl

Du suchst ein ausgefallenes Geschenk fĂŒr einen Feinschmecker? Wie wĂ€re es zum Beispiel mit einem selbst gemachtes KrĂ€uteröl? - Beide Zutaten fĂŒr das Weihnachtsgeschenk sind schon im Namen enthalten: KrĂ€uter und Öl, zum Beispiel Rapsöl oder Olivenöl in Bio-QualitĂ€t. Welche KrĂ€uter verwendet werden, entscheidest du selbst. Unsere Empfehlung: Knoblauch und Rosmarin. Achte darauf, dass alle Zutaten frisch und vollstĂ€ndig trocken sind, um Schimmel zu vermeiden. Zuerst die KrĂ€uter, dann das Öl in eine saubere Glasflasche mit Schraubverschluss fĂŒllen, fertig ist das nachhaltige Geschenk.

Selbstgemachte Backmischung fĂŒr X-Mas-Cookies

Eine gute Idee fĂŒr SĂŒĂŸschnĂ€bel ist ein DIY-Set fĂŒr X-Mas-Cookies. Du hast noch ein ungenutztes Schraubglas (ca. 500 ml Inhalt) ĂŒbrig? Dann befĂŒlle es einfach mit den folgenden trockenen Zutaten, am besten aus fairem und ökologischem Handel:

Mische 150 g Mehl mit 1 TL Backpulver, 1 Prise Salz und Âœ TL LebkuchengewĂŒrz. FĂŒlle diese Mischung in das Glas und schichte 100 g Zucker, 70 g Haferflocken, 60 g gehackte Mandeln sowie 50 g gehackte Schokolade darĂŒber. FĂŒge als Beschriftung das folgende Rezept außen an:

X-Mas-Cookies – So geht’s: VerrĂŒhre die Backmischung mit 125 g Butter oder Margarine sowie 1 Ei. Forme aus dem Teig 30 flache HĂ€ufchen und setze sie ein mit Backpapier belegtes Blech. Backe deine Cookies etwa 12–15 Min. bei 160 Grad Umluft auf mittlerer Schiene.

SĂŒĂŸ und fair zum Klima: Die Bienenpatenschaft

Honig ist lecker, doch in Zeiten wachsender Klimaprobleme haben wir bisweilen moralische Bauchschmerzen, wenn wir die Nase zu tief ins Honigglas stecken. Warum dann nicht einfach die Lust auf SĂŒĂŸes mit dem Umweltgedanken verbinden? Verschenke einfach eine Bienenpatenschaft, mit der man ĂŒber einen begrenzten Zeitraum oder als Abo einen Bienenstock unterstĂŒtzt – am besten einen Wildbienenstock oder einen Bio-Bienenstock. Zum Dank gibt’s nicht nur interessante Insights zu den fleißigen Helfern, sondern ein Zertifikat, das du zusammen mit einem Glas Honig verschenken kannst.

Festlicher Geruch aus der Dose: Nachhaltiges Deo

Wer fĂŒr Beauty-Liebhaber ein passendes Geschenk sucht, das nicht nur den Geldbeutel, sondern auch die Umwelt schont, ist mit einem natĂŒrlichen, selbstgemachten Deo gut beraten. Deosprays können nicht nur AtemwegsentzĂŒndungen hervorrufen, sondern produzieren im Vergleich zum Deo-Roller oder zur Deocreme deutlich mehr VerpackungsmĂŒll. Selbstgemachtes Deo kann man hingegen einfach, gĂŒnstig und nachhaltig aus nur drei Zutaten herstellen:

FlĂŒssiges Kokosöl, Natron und SpeisestĂ€rke. Zuerst 2 EL Natron mit 2 EL SpeisestĂ€rke vermischen. Dann das Kokosöl vorsichtig im Topf oder auf einer Heizung erhitzen. Auf die Menge trockener Zutaten kommen 3 EL des Kokosöls. KrĂ€ftig rĂŒhren und anschließend in eine gut verschließbare Dose oder Glas umfĂŒllen. Jetzt kann das Deo in den KĂŒhlschrank, um fest zu werden. Um einen angenehmen Duft hinzuzufĂŒgen, eignet sich Ă€therisches Öl. Das kommt am besten direkt ins Kokosöl. An Weihnachten wie ein frisch gebackenes PlĂ€tzchen zu duften, klingt doch verlockend, oder?

Weiche Haut mit Peelings: Sugar Scrub

Noch eine nachhaltige Geschenkidee aus dem Beauty-Segment: Sugar Scrub. Die Peeling-Alternative ist nicht nur gut fĂŒr die eigene Haut, sondern auch fĂŒr unsere Umwelt. Einige Kosmetikhersteller verwenden immer noch Mikroplastik in ihren Peelings, um abgestorbene HautschĂŒppchen leichter zu entfernen. Sugar Scrub ist im Gegensatz zur Mikroplastik vollstĂ€ndig abbaubar und kann ebenfalls mit nur 3 Zutaten ganz leicht selbst gemacht werden: Zucker, Olivenöl sowie Zitronen und/oder Orangen.

So geht's: Besorge dir zuerst ein ausrangiertes, hĂŒbsches Einmachglas als plastikfreie Alternative zu gekauften Beauty-Produkteverpackungen. Den Zucker zuerst in das GefĂ€ĂŸ fĂŒllen, so kannst du die Menge Zucker am besten abschĂ€tzen. Dann den Zucker in einer großen Schale so lange mit Olivenöl verrĂŒhren, bis sich der Zucker vollgesogen hat. Wer mag, kann an der Stelle auch Lebensmittel- oder Seifenfarbe hinzufĂŒgen. Danach eine Zitrone oder Orange halbieren, ausdrĂŒcken und mit einer Reibe die Schale in den Zucker-Öl-Mix geben. Ein letztes Mal krĂ€ftig rĂŒhren und in das (Einmach-)Glas fĂŒllen – fertig ist das nachhaltige Weihnachtsgeschenk.

Upcycling-Tipp fĂŒr Selbstgemachtes

Nachhaltig schenken heißt auch, Altes sinnvoll wiederzuverwerten: Super geeignet dazu sind zum Beispiel leere Flaschen mit ungewöhnlichen Designs oder alte MarmeladenglĂ€ser, die du ĂŒbers Jahr sammeln kannst. Selbstgebastelten DIY-Geschenken fĂŒr die KĂŒche oder Körperpflege kannst du auf diese Weise noch einmal deinen zusĂ€tzlichen, persönlichen Nachhaltigkeits-Stempel aufdrĂŒcken.

Nachhaltig verpacken dank Zero Waste

Vor allem an Weihnachten steigt der VerpackungsmĂŒll noch einmal zusĂ€tzlich um 20 Prozent an; vor allem mit Aluminium beschichtetes Geschenkpapier gilt aus Entsorgungssicht als problematisch - nachhaltige Verpackungsideen schonen daher gleichzeitig die Umwelt.

Warum deswegen nicht einfach das Geschenk in ein Geschirrtuch mit Weihnachtsmotiv wickeln?  Bei dieser Variante ist die Verpackung nicht nur nachhaltig, sie dient zugleich als Geschenk. Als Deko eignen sich Tannenbaum- oder Mistelzweige. Der Mistelzweig lĂ€sst sich spĂ€ter als AufhĂ€nger im TĂŒrrahmen nutzen, denn laut keltischer Überlieferung verspricht ein Kuss unter dem Mistelzweig GlĂŒck in der Liebe! Wer der ökologischen Deko-Idee eine kleine Grußbotschaft beifĂŒgt, hat damit gleichzeitig dem Beschenkten eine persönliche Freude bereitet.

Auch eine Möglichkeit, weihnachtlichen VerpackungsmĂŒll zu reduzieren: Die Weihnachtsgeschenke vorsichtig auspacken und als Recycling-Papier im Folgejahr wiederverwenden.

Du möchtest auch selbst einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz leisten? Mit unseren Öko-Stromtarifen bist du auf jeden Fall in punkto Stromversorgung auf der nachhaltigen Seite! Hier erfĂ€hrst du mehr


Merry Christmas mit unseren nachhaltigen Geschenkideen und schöne Feiertage!

Richtungsweisender Finger

Zukunftsorientiert mit unseren gĂŒnstigen Strom-, Gas- und WĂ€rmetarifen

Tarifrechner

Kontakt & Feedback

Kontakt & Feedback